Gefunden

Gefunden         Stationen         KirchenMusik         Begeisterung         LiebLinks

 

19.10.2008

Festgottesdienst in der St. Christopheruskirche Haufeld

Das gut erhaltene, historische Dorf Haufeld gehört zum Kirchspiel Rittersdorf und liegt etwa 30 km südlich von Weimar zwischen Bad Berka und Rudolstadt. Die dreigeteilte Dorfkirche (Kirchenschiff, Turm, Kapelle) hat ihren Ursprung im 8. Jahrhundert. Zu bewundern sind in ihrem ältesten Teil, einer frühgotischen Kapelle, aus dem 14. Jahrhundert stammende Wandfresken, die Szenen aus dem alten und neuen Testament zeigen. Dieser einzigartiger kunsthistorischer Schatz brachte der Haufelder Christopherus-Kirche den Titel „Europadenkmal“ ein.


Seit Oktober 2008 kann man außerdem wieder eine kleine unscheinbare Figur bestaunen: die Haufelder Marienplastik. Diese wurde, nachdem sie restauriert worden war, in einem Festgottesdienst, den ich an der hübschen Orgel begleiten durfte, wiederempfangen. Im Jahr 2011 wird Haufeld sein 1111-jähriges Bestehen feiern. Bis zu diesem Jubiläum wird weiter an der Erneuerung der Kirche gearbeitet - zunächst werden zwei kostbare historische Bleiglasfenster restauriert.